Wirtschaftliche Vorteile von Erklärvideos

Wenn Sie linkedin oder ein anderes soziales Netzwerk nutzen, werden Sie bemerkt haben, dass Video-Inhalte an Bedeutung gewinnen. Nicht nur als Katzenvideo auf youtube oder ein-minütiges Tanzvideo auf TikTok, sondern zunehmend mit beruflich relevanten Inhalten. Selbst Zeitungsverlage wie der Spiegel oder die FAZ haben längst eigene Videokanäle im Angebot.

Lediglich bei der beruflichen Qualifikation setzt die Mehrheit der Unternehmen noch auf klassische Präsenzveranstaltungen, wenn auch immer häufiger im virtuellen Seminarraum. Dabei bilden learning-on-demand Konzepte schon längst eine sinnvolle Ergänzung der klassischen Trainingsmethoden.

Unternehmen stellen sich natürlich die Frage, ob sich der Aufwand zur Erstellung von vielen kleinteiligen Erklärvideos rechnet. Kann man die wirtschaftlichen Vorteile von Anleitungs- oder Erklärvideos messen? Gibt es einen business case für Mitarbeitervideos?

Videos erzielen ein besseres Lernergebnis

In einer wissenschaftlichen Studie aus Dänemark untersuchten Forscher zwei Gruppen von Medizinstudenten. Die Forscher wollten herausfinden, ob videobasiertes eLearning bei der Vermittlung eines medizinischen Schwindeltests an Medizinstudenten effektiver ist als textbasiertes eLearning.

Die erste Gruppe von Medizinstudenten erhielt ein Lehrbuch mit Text und Bildern, in dem das Verfahren und grundlegende Fakten über Schwindel erklärt wurden. Das Lehrbuch entsprach im Format den im beruflichen Umfeld verbreiteten PowerPoint-Dateien, ohne Animationen. Die zweite Gruppe von Medizinstudenten erhielt dieselben Informationen, aber zusätzlich ein zweiminütiges Video, das das Verfahren selbst zeigte. Die Forscher fanden heraus, dass die Gruppe der Studenten, die das Video sah, deutlich mehr Informationen behalten konnte als die andere Gruppe.

Produktivität bei Büroaufgaben verbessern

Infographic-wirtschaftliche Vorteile von erklärvideos
wirtschaftliche Vorteile visueller Kommunikation, www.techsmith.com/visual-communication-research

Inwiefern lassen sich diese Erkenntnisse auf berufliche Anwendungen übertragen? In einer weiteren Studie wurden Büroangestellte bei der Erledigung von drei alltäglichen Büroaufgaben beobachtet – dem Hochladen eines Beitrags auf eine Website, dem Herunterladen einer neuen Software und dem Ausfüllen eines Spesenformulars. Für jede Aufgabe wurde getestet, wie sich die Verwendung visueller und nicht-visueller Kommunikationsmethoden auf das Verständnis, die Erinnerung und die Geschwindigkeit auswirkte.

Die Ergebnisse zeigten, dass 67 % der Mitarbeiter besser abschneiden, wenn sie visuell kommunizieren, als wenn sie nur Text verwenden. Sie nehmen die Informationen nicht nur besser auf, sondern auch 7 % schneller. Visuelle Inhalte erhöhen auch das Verständnis: Die Verwendung von Videos anstelle von Text erhöht die Genauigkeit um 6 %.

Für Unternehmen bedeutet dies, dass ein learning-on-demand Ansatz mit dem Einsatz von visueller Kommunikation zur richtigen Zeit und auf die richtige Art und Weise für jeden betroffenen Mitarbeiter mehr als 6 Minuten pro Tag freisetzen könnte. Im Laufe einer Arbeitswoche entspricht das einer Produktivitätssteigerung von einer halben Stunde.

Wirtschaftliche Vorteile von Erklärvideos

Für die DACH Region berechnen die Autoren die wirtschaftlichen Vorteile von Erklärvideos und durch visuelle Trainingsmethoden für jeden Mitarbeitenden von ca. 1200€ pro Jahr.

Dr. Alastair Goode, einer der Autoren der Studie, ist der Meinung, dass diese Ergebnisse die menschliche Natur widerspiegeln: „Rund 60 % des menschlichen Gehirns sind an der visuellen Verarbeitung beteiligt, so dass Bilder eine große Rolle dabei spielen, wie wir miteinander kommunizieren. Die Studie zeigt, dass in einem Geschäftsszenario visuelle Kommunikation ein tieferes Verständnis hervorruft als nicht-visuelle Kommunikation – was beweist, dass Menschen bei der Arbeit genauso auf visuelle Reize reagieren wie in jeder anderen Situation.“

„Die Studie zeigt, dass in einem Geschäftsszenario visuelle Kommunikation ein tieferes Verständnis hervorruft als nicht-visuelle Kommunikation.“

Dr. Alastair Goode

Kosten kontrollieren

Zu einem Business Case gehört auch die Betrachtung der Kosten. Bisher war die Erstellung von Anleitungsvideos umständlich und kostspielig. Eine externe Agentur wurde beauftragt, aber trotz eines ausführlichen Briefings gab es unzählige Korrekturschleifen. Das Ergebnis war zwar hochwertig, aber sprengte das Budget für eine breite Nutzung nach einem ersten Pilotprojekt.

Die jüngsten technologischen Entwicklungen haben nicht nur die Art und Weise, wie Menschen kommunizieren, verändert. Die Künstliche Intelligenz im Bereich der Übersetzung und Spracherzeugung hat in den letzten Jahren einen Qualitätssprung gemacht. Es ist jetzt einfach und schnell, qualitativ hochwertige Videos zu erstellen und zu teilen. 

ai-torials hat sich auf die automatische Erstellung von mehrsprachigen Mitarbeitervideos aus vorhandenen Inhalten im PowerPoint-Format spezialisiert. Mit Mitarbeitervideos von ai-torials können Sie die Vorteile von learning-on-demand nutzen: zu jeder Zeit, an jedem Ort, in der Sprache der Mitarbeiter – bezahlbar.

Lassen Sie uns sprechen

Sie überlegen, wie Sie mehrsprachige e-learning Kurse in Ihr internationales Weiterbildungskonzept einbinden können? Sprechen Sie uns an.