Was Nelson Mandela mit einem mehrsprachigen Trainingskonzept zu tun hat

Wir leben in einem globalen Dorf, in dem Informationen auch für Menschen in den entlegensten Winkeln der Welt verfügbar ist, allerdings auf Englisch. Das Gleiche gilt für die Weiterbildung in international tätigen Unternehmen: Der Einfachheit halber werden Trainingsunterlagen nur auf Englisch erstellt. Mit einem mehrsprachigen Trainingskonzept hat das nichts zu tun

Aber nicht alle Menschen sind geborene Sprachtalente. Auch in einer globalisierten Welt mit der Weltsprache „Englisch“ haben wir alle eine Muttersprache, in der wir uns besser ausdrücken können und Inhalte besonders gut aufnehmen können. 

Der Servicetechniker in Brasilien wurde wegen seiner fachlichen Qualifikation eingestellt, der Verkäufer in China wegen seiner guten Beziehungen zu potentiellen Kunden. Englischkenntnisse sind häufig nur rudimentär vorhanden. So kommt von den englischsprachigen Trainingsinhalten noch weniger bei den Mitarbeitern vor Ort an. 

Jeden Tag gehen Dinge in der Übersetzung verloren, und wir merken es nicht einmal. Wenn wir nur eine Sprache sprechen, merken wir vielleicht nicht, dass unsere Botschaft missverstanden wurde. 

„Wenn man mit einem Menschen in einer Sprache spricht, die er versteht, geht das an seinen Kopf. Wenn du mit ihm in seiner Sprache sprichst, geht das in sein Herz.“

Nelson Mandela

Um Mitarbeitende in ihren lokalen Sprachen zu schulen und ihren besonderen Anforderungen gerecht zu werden, gehen inzwischen viele Unternehmen einen Schritt weiter und entwickeln mehrsprachige Online-Kurse. 

Gesteigertes Selbstvertrauen der Mitarbeiter

Auch wenn Englisch die internationale Sprache ist, vermittelt sie Ihren Mitarbeitern nicht das gleiche Vertrauen wie ihre Muttersprache. Komplexe Terminologien werden in der Muttersprache immer besser verstanden. Wenn Sie Ihre Mitarbeiterinnen mehrsprachig schulen, ermöglichen Sie ihnen, ihr maximales Lernpotenzial auszuschöpfen und mit dem, was sie wissen und tun, sicherer umzugehen.

Bessere Mitarbeiterbindung

Menschen arbeiten am liebsten in Unternehmen, in denen sie sich wohl und sicher fühlen. Sie legen Wert auf ihre persönliche und berufliche Entwicklung und freuen sich auf diese. Wenn sie jedoch kein Vertrauen in die Ausbildung haben, die sie erhalten, können sie sich nicht entwickeln. Dies führt zu Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern, was wiederum dazu führt, dass sie das Unternehmen verlassen.

Bessere Kundenzufriedenheit

Wenn Kunden in ihrer lokalen Sprache unterstützt werden, sind sie zufriedener mit Ihrem Unternehmen. Außerdem wird so ein Vertrauensverhältnis zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Kunden auf einer persönlicheren Ebene aufgebaut.

Gesteigerte Produktivität

Fehler in der Bedienung von ERP und CRM Anwendungen führen zu kostspieligen Verzögerungen in der Projektabwicklung. Mehrfache Besuche der Kundendiensttechnikerin vor Ort wegen unzureichender Expertise verursachen nicht nur Kosten, sie belasten auch die Kundenbeziehung unnötig. Kollegen und Kolleginnen, die in ihrere lokalen Sprache geschult wurden, erzielen bessere Ergebnisse, machen weniger Fehler und sind produktiver.

ERP Schulung in einem mehrsprachigen Trainingskonzept

Fazit

Auch wenn Mitarbeiterschulungen in Englisch  in der Regel als ausreichend angesehen werden: Mit mehrsprachigen Trainingskonzepten, mit Kursen in der lokalen Sprache Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erzielen Sie ein tieferes Verständnis und eine nachhaltigere Erinnerung. Je besser die Ausbildung Ihrer Mitarbeiter ist, desto besser wird ihr Beitrag zu Ihrem Unternehmen sein. 

Während bisher Trainingsunterlagen aus Kostengründen häufig nur in einer einzigen Sprachversion in der Weltsprache Englisch erstellt wurden, bietet die Künstliche Intelligenz inzwischen die Möglichkeit, die Trainingsunterlagen mit wenig Aufwand in die Sprache der Mitarbeiter zu übersetzen – ohne „lost in translation“. ai-torials hat sich auf die automatische Erstellung von mehrsprachigen Mitarbeitervideos aus vorhandenen Inhalten im PowerPoint-Format spezialisiert. Mit Mitarbeitervideos von ai-torials können Sie die Vorteile von learning-on-demand nutzen: zu jeder Zeit, an jedem Ort, in der Sprache der Mitarbeiter – bezahlbar.

Lassen Sie uns sprechen

Sie überlegen, wie Sie mehrsprachige e-learning Kurse in Ihr internationales Weiterbildungskonzept einbinden können? Sprechen Sie uns an.